Tučepi

Heutiger Ort Tucepi hat sich in sechzigen Jahren stärker entwickelt, als der Ausbau von den Häusern in dem Ortsteil Kraj an der Küste begonnen hat. Seit dann hat sich Tucepi allmählich entwickelt und zu einer bekannten touristischen Destination geworden, heute ist das Ort mit 1760 Einwohner. In Tucepi befindet sich eine Marina für Fischer- und Touristenschiffe und Yachten.

Das erste Hotel in Tucepi, Hotel 'Jadran' wurde in 1950 in einem wunderschönen Ambiente mitten im Pinienwald auf einem Kiessand - und Sandstrand ausgebaut. Im Jahr 1953 wird der touristische Verein gegründet, und seitdem gibt es immer mehr private Haus - und Appartementsvermieter.

Tucepi ist an dem längsten Strand in der Makarska Riviera (mehr als 3 km) bekannt, an dem wunderschöner Spazierweg in der Pinienalee vorbeiführt. Der Fußballspielplatz mit einiger kleineren Spielplätzen, das Tenniszentrum 'Slatina' mit fünf Spielplätzen und zahlreiche gastwirtschaftlichen Objekte tragen dem auswahlreichen touristischen Angebot von Tucepi bei, der von Jahr zu Jahr respektablen Preise für hohe Qualität seiner gastwirtschaftlichen und touristischen Dienstleistungen, sowie für die Ortseinrichtung erhält. Der Gemeindetag von Tucepi wird an dem Feiertag von hl. Anton, am 13. Juni gefeiert, und bis Ende des Monats finden traditionelle Treffen von dalmatinischen Gesanggruppen statt.

Tucepi wird zum ersten Mal in der Urkunde 'Kresevska povelja' in 1434 erwähnt. In der Nähe vom Hotel 'Neptun' befindet sich das Kirchlein von St. Juraj aus dem 13. Jahrhundert, das auf dem Fundament der altrömischen 'villa rusticae' aus dem 2. Jahrhundert ausgebaut wurde. Eine Legende sagt, dass neben ihm der venezianische Herrscher Petar Kandiano begraben wurde, nachdem er im Seeschlacht gegen Neretljaner und Bewohner von Omis bei Makarska in 887 verloren hatte. Es sind auch drei Verteidigungstürme unterhalb Biokovo aus dem 18. Jahrhundert erhalten: Der Turm von Sarici, Buselici und Lalici, in den gleichnamigen Ortschaften, die zur Verteidigung vor türkischen Angriffen gedient haben. Wegen herrlichem Anblick, einheimischen kulinarischen Spezialitäten und qualitätsvollen Weinen sind die Ortsteile im Ort Gornji Tucepi sehr oft besucht.

HrvatskiEnglish (United Kingdom)DeutschPусскийSvenska

Bioweather App

android
appstore2
bioprognoza

Immobilien Suchen