Bratuš

Ein typischer Fischerort, der in dem 18. Jahrhundert durch Ansiedeln einiger Familien aus Podgora entstanden ist. Das Toponim Bratus zum ersten Mal in 1674 erwähnt.

Dank seinem harmonischen und bildlichen Aussehen ist er der erwünschteste Ort für Erholung der nach Ruhe, angenehmer Stimmung und einheimischer Küche Suchenden. In dem Ort leben 50 ansässige Einwohner.

In der Ortsmitte befindet sich zwischen den Häusern ein schöner Raum namens Kacicevi dvori. Vor dem Ort liegt eine Bucht mit Kiessandstrand und kleiner Mole für die Schiffe.

Oberhalb Bratus befindet sich die vorhistorische Fundstätte Gradina mit dem vorherrschenden Mittelfels und einigen kleineren, ihn umgebenden Felsen. Heute ist Bratus ein kleiner Fischerort, der nach dem Tourismus orijentiert ist, und in dessen Mitte alten Steinhäusewr vorherrschen.

HrvatskiEnglish (United Kingdom)DeutschPусскийSvenska

Bioweather App

android
appstore2
bioprognoza

Immobilien Suchen